Zeit zu gehen

Ein Lebensabschnitt ist zu Ende. Ein Ende, auf das ich keinen Einfluss nehmen konnte. Ein Lebensabschnitt, der nach meinem Geschmack geometrisch als Strahl hätte beschrieben werden sollen und nun als Strecke beschrieben wird. Konnte ich an diesem Ende nicht aktiv teilhaben, so kann ich aber an dem Ende dieses Blogs aktiv teilhaben.
Ein Jahr wollte ich mindestens voll machen. Ich habe es nicht geschafft. Es fühlt sich nicht mehr richtig an.
Übliche Floskeln spare ich mir. Macht es gut. Eure Madame
frater aloisius (Gast) - 5. Feb, 09:22

och, das ist ja superschade! :-((

au revoir, madame!

Murmeltier_Phil - 5. Feb, 11:06

Du kommst wieder, keine Frage. Scheiss die Wand an und vor allem auf "jene" Mail der letzten Woche. Dann wird's sich bald wieder gut anfühlen ;-)

Bandini - 5. Feb, 13:11

Was ist denn hier los? Ach, ich weiß ja, die Balance ist schwierig, jedes Aufhören ist mir verständlich. Schade trotzdem.

Mirtana - 5. Feb, 13:19

Mach et joot!

herr-schmidt - 5. Feb, 13:21

Moooooment!
Wir haben noch nicht den 1. April!
Ergo: Wo ist die versteckte Kamera?
Auf jeden Fall kann das nicht Dein Ernst sein!!! Nimm Urlaub vom Bloggen ABER komm zurück!!!
Mensch, Mensch, Mensch, dass immer die Guten viel zu früh gehen müssen...

frau k. - 5. Feb, 13:48

schaade... aber lass Dich ab und an mal auf Lesungen blicken ;-)

orgyen - 5. Feb, 13:56

Hmm...!


SirParker - 5. Feb, 17:43

... aber ist ein momentanes Gefühl des "es fühlt sich nicht mehr richtig an" ausreichend um komplett aufzuhören? Eine Pause wäre vielleicht besser... Kräfte tanken, sich auf das Leben draußen einlassen und zu gegebener Zeit zurückkehren... ich muss gestehen, mir wäre es so lieber.

Trotzdem alles Gute!
Bis zur einen oder anderen Lesung!

Chinaski - 5. Feb, 18:39

Ich glaub die Sache mit Monsieur hat einiges durcheinander gewirbelt
Bye Ma'm

Bandini - 6. Feb, 09:53

Ich kenne die Gründe ja nicht, aber dass ein Monsieur dahinter steckt, kann ich mir bei Madame nicht vorstellen. Die ist doch viel zu unabhängig für so einen Scheiß.
Chinaski - 7. Feb, 00:28

Wetten dass?
500beine (Gast) - 6. Feb, 09:53

ja, aber..!!

glücklicherweise
sind wir noch alle wieder
gekommen!

(das verzerrte angezeigte wort klingt wie eine mischung aus schade und shadow.)

schimmerschnecke (Gast) - 7. Feb, 00:26

oh nein

das klingt ja traurig. :(
ich hoffe, es wird alles gut.
und schade, dass du nicht bleibst.
*schnief*
tschüß...

silka (Gast) - 10. Feb, 12:36

genauso geht es mir auch.....

waschsalon - 10. Feb, 19:08

schade, das. sehr.

christoph672 (Gast) - 13. Feb, 01:35

na dann mal bis bald auf den straßen kölns, madame. danke fürs mitlesen-lassen.

Mainbube (Gast) - 14. Mrz, 10:21

Schade

Viel erfolg auf Deinem weiteren Wegen und mach es gut!

Trackback URL:
http://madamesauvage.twoday.net/stories/3280171/modTrackback


Begegnungen
Cologne
England
Erinnerungen
La vie fabuleuse de la Mme S.
Mein 2006
Mein 2007
und außerdem
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren