Long night out

Uiuiui, so langsam geht es los. Nicht nur lang arbeiten, nein, auch lang feiern.

Gestern lud der Arbeitgeber zu gemütlichem Beisammensein ein. Das ganze fand statt in einem wirklich herrschaftlichen Schloss mit atemberaubender Atmosphäre. Zusammen saßen wir in einer Bibliothek und bestaunten den Stuck an den Decken, bevor es zum wirklich interessanten Teil überging: Essen und Trinken! Essen ist eigentlich übertrieben, weil es sich um übersichtliche, nein, mikroskopisch kleine Canapées handelte, deren Größe der meines kleinen Fingernagels entsprach. Die kleinen Lachsstäbchen waren echt lecker, bei der Hähnchenleberpastete aber war ich froh, dass das Teil mit einem Haps verspeist war und ich mit einem großen Schluck Weißwein nachspülen konnte.

Aber wer sind wir, dass wir um elf ins Hotel gehen. Kommt natürlich nicht in Frage! Also machten wir uns auf den erstbesten und einzigen Club am Ort. Ach, wie war ich wieder in meinem Element. Ja, Ihr könnt es Euch denken. Musik war geil. Nur einen Blick auf meine Plattenliste werfen und Ihr wisst bescheid ("Weisse bescheid, Schätzelein").

Wer feiern kann, der kann auch arbeiten, ja. Aber so richtig kann ich das heute noch nicht. Und auch meine Kollegen, mit denen ich jetzt seit zwei Wochen das Büro teile, mit denen ich aber gestern das erste Mal gesprochen habe, schauen recht müde aus der Wäsche. Es ist schon witzig, wie verschwörerische Blicke ob des Wissens des gestrigen sehr feuchtfröhlichen Abends getauscht werden. Fast genauso witzig wie die Tatsache, dass ich bis gestern das Büro durchqueren konnte, ohne mit irgend jemandem ein Wort zu wechseln und nun an keinem Tisch mehr vorbei gehen kann ohne wenigstens 'Hallo' zu sagen. Ach, das Leben kann so schön sein. Und Franzosen können super Salsa tanzen.
Zingtoh - 15. Jun, 11:26

Freut mich, dass sie den einen Franzosen gefunden haben, der Salsa tanzen kann! Ich kann das nicht bestätigen, dass diese Aussage für die Allgemeinheit der Franzosen gilt! Sind sie ganz sicher, dass es kein Franco-Kanadier oder etwas in der Art war?

madamesauvage - 15. Jun, 12:34

Ja, da bin ich mir sicher. Aber überrascht war ich auch. Zumal er das besser konnte als die Portugiesen, Spanier oder Italiener.
herr-schmidt - 15. Jun, 12:53

Man kann Salsa tanzen? Ich dachte, Salsa ist eine Sauce für meine Tortillas... *g*

Trackback URL:
http://madamesauvage.twoday.net/stories/3835613/modTrackback


Begegnungen
Cologne
England
Erinnerungen
La vie fabuleuse de la Mme S.
Mein 2006
Mein 2007
und außerdem
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren