September

Nicht zu fassen. Der letzte Monat des Studiums. Die letzten Klausuren werden geschrieben und so langsam bereite ich mich auf die Arbeitswelt vor.
Dazu kommt der erste richtige Auszug, der sich nach und nach als partiell herausstellt. So richtig loslassen kann ich doch noch nicht.
Ich bekomme mein erstes Sonntagsgeschenk und habe zum ersten Mal Telefonsex.
momente - 28. Dez, 14:48

tse.

SirParker - 28. Dez, 16:56

Ich will auch ein Sonntagsgeschenk! :)

Trackback URL:
http://madamesauvage.twoday.net/stories/3110539/modTrackback


Begegnungen
Cologne
England
Erinnerungen
La vie fabuleuse de la Mme S.
Mein 2006
Mein 2007
und außerdem
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren