August

Weil mir ein Urlaub mal wieder gut tut und ich davon ausgehe, so schnell nicht mehr die Möglichkeit zu haben, Urlaub zu machen, organisiere ich kurzerhand eine Woche Italienurlaub. Die Heimat des Dolce Vita hat es mir schon sehr lange angetan. Außer von Sonne und Entspannung wird der Urlaub auch vom täglichen Besuch eines Internetcafés bestimmt, weil ich dort nach eMails schauen muss.
In der brütenden Augusthitze mime ich die Hilfsbereite und unterstütze tatkräftig beim Bau einer neuen Garage. Seitdem weiß ich, wie ich einen Boschhammer benutze. Den grandiosen Abschluss der Bauarbeiten bildet das Sommerfest auf dem heimischen Anwesen, zu dem Freunde, Verwandte und Nachbarn eingeladen werden. Ein Wehmutstropfen stellen lediglich die zu später Stunde vom Himmel fallenden Regentropfen dar.
Zum Monatsende mache ich mich auf, meine eMailbekanntschaft endlich einmal persönlich kennen zu lernen. Telefoniert haben wir bis dato genug.

Trackback URL:
http://madamesauvage.twoday.net/stories/3108114/modTrackback


Begegnungen
Cologne
England
Erinnerungen
La vie fabuleuse de la Mme S.
Mein 2006
Mein 2007
und außerdem
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren