Mai

Die Diplomarbeit blüht und gedeiht. Durch eine von mir durchgeführte Umfrage lerne ich meinen eMailfreund aus Essen kennen, der selbst Drummer in einer Band ist.
Auch einen Schulfreund von früher habe ich auf diesem Weg wiedergefunden. Ich fackele nicht lange und nutze die Gelegenheit, ihn in Berlin zu besuchen. Dort soll ein Konzert von Impaled Nazarene stattfinden, das wir besuchen wollen, das aber auf Druck des Ordnungsamtes kurzfristig abgesagt wird, weil ein Aufmarsch von Mitgliedern der rechtsextremen Szene befürchtet wird.
Nach Wochen des Blogs lesen kommt mir der Gedanke: ich will auch so was! Rendez-vous chez Madame Sauvage wird geboren. Die Inspiration zur Namensgebung kommt von Saintphalle. Ich finde, in einem französischen Namen schwingt subtile Coolness mit.
Auf einer Party lerne ich den Polizisten kennen, der bereits vergeben ist. Ihn werde ich die kommenden Wochen noch häufiger treffen.

Trackback URL:
http://madamesauvage.twoday.net/stories/3097348/modTrackback


Begegnungen
Cologne
England
Erinnerungen
La vie fabuleuse de la Mme S.
Mein 2006
Mein 2007
und außerdem
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren