Was ganz ganz Schlimmes

Es ist etwas Furchtbares passiert. Meine persönliche Apokalypse, könnte man fast sagen.
Gestern Abend, ich war gerade in eine sehr interessante, sehr anregende Diskussion mit einem sehr netten Herrn vertieft, passierte es.
In meiner Unachtsamkeit und meinem Übermut stieß ich gegen mein Weißweinglas. Der Inhalt ergoss sich unaufhaltbar über die Tastatur und machte meinem Bonsentop den Garaus. Ich habe heute in aller Herrgottsfrühe eine Werkstatt aufgesucht und wurde auf Freitag vertröstet. Ob eine Wiederherstellung möglich ist, konnte mir der nette Herr nicht versichern. Wundert Euch also nicht, wenn es in diesem Blog und in Euren Blogs in den nächsten Tagen und Wochen etwas ruhiger wird. Aber mir wird das Internet für die meiste Zeit des Tages verwehrt bleiben.
Chaot35 - 16. Sep, 14:41

Das tut mir leid. Ist mir auch mal passiert. Notebook rumgedreht Akku raus und zwei Tage auf der Heizung liegen lassen. Ging dann wieder aber Display hatte was abbekommen. Ging aber zwei Jahre gut

NBerlin - 16. Sep, 21:53

Kann mich Chaot nur anschliessen ist mir auch schon passiert. Schnell den Strom aus, alles was ausbaubar ist (Cd/DVD-Rom, Akku) raus, umdrehen, trocken wischen wo es geht und warten, warten, warten...ist bei mir gut gegangen...
Bandini - 16. Sep, 18:55

Kopf hoch, bald bekommst Du doch eh ein neues, oder?

mathias. - 16. Sep, 19:03

Naja, vorübergehend lässt sich da auch sicher ein Leihgerät organisieren, denke ich.
Chinaski - 16. Sep, 23:35

Ich hoffe dass dein Werkstadt die Sache schnellst möglich und kostengünstig hinbekommt Ma'm. Es tut mir wirklich leid. Gut das mein Pinot Noir glas nicht auch noch neben dein Weissweinglas gestanden hatte! Aber hey, wenn der Wein dich nicht kleinkriegt, dann kriegt er auch deine Tastatur nicht klein. Wird schon werden. Bis denn

larousse - 16. Sep, 23:42

Hui, nix gut, das, wünsche baldige Genesung des Apparates!!!

schimmerschnecke - 17. Sep, 14:02

Mir auch schon passiert, mit Bier. Beim Aufschrauben kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen. Mit einem glatten leicht feuchten Tuch könntest Du auch ganz vorsichtig die Kontakte der Tastatur abwischen (kommt drauf an, wie klebrig der Wein war, ist das sogar nötig...). Und danach auf die Heizung.

madamesauvage - 18. Sep, 07:49

Euch allen ganz vielen lieben Dank für die Tipps! Aufschrauben, abwischen etc. übernimmt der Fachmann. Ich hoffe nur, dass es kein Kurzschluss war, dann ist aus die Maus.
Aber Bandini hat schon recht. In zwei Wochen bekomme ich ein neues Notebook. So lange halte ich mich entweder länger als nötig in der Uni auf oder spekuliere weiterhin auf ein Leihgerät. Das werde ich heute Nachmittag klären.
Trotzdem scheiße.

herr-schmidt - 18. Sep, 09:46

Das ist ja mal ganz übel! Damit ist der Wochenauftakt und wahrscheinlich sogar die komplette Woche gelaufen!

Wünsche dem Notebook gute Besserung. Auf das es bald wieder nüchtern wird!

madamesauvage - 18. Sep, 10:11

Ja, das wünsche ich mir auch.

Trackback URL:
http://madamesauvage.twoday.net/stories/2677088/modTrackback


Begegnungen
Cologne
England
Erinnerungen
La vie fabuleuse de la Mme S.
Mein 2006
Mein 2007
und außerdem
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren